AGB‘s und Nutzungsbedingungen 

auf den aktuellen und künftigen Internet-Portalen der "De Loy Media". Stand: 15.07. 2017
Aktuelle Portale:
„Community“ für Musiker und Kreative.
„Peakfire“ Portal für Downloads und Streams von Musik- und Audiodateien.

Allgemeines
Jeder Nutzer unserer Webangebote akzeptiert, durch seine Registrierung, sämtliche Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der De Loy Media.

1.) registrierte Künstler (Musiker, Verlage , Labels, Autoren), im Weiteren Künstler genannt, haben die Möglichkeit eigene Werke,kostenlos oder zum kostenpflichtigen Download auf unseren, dafür ausgewiesenen, Portalen, anzubieten und bestätigen mit ihrer Registrierung, dass sie die Urheberrechte oder Lizenzen zur Weiterverwertung besitzen.

2.) Sämtliche Angebote unserer Portale (z.B. Downloads und Streams) sind nur für die private Nutzung gedacht. Eine gewerbliche Nutzung wird ausdrücklich untersagt und bedarf, in Ausnahmefällen, der Zustimmung des Betreibers.

Geschäftsbedingungen für das hochladen kostenpflichtiger und kostenloser Beiträge
jeder Künstler / Nutzer unserer Uploadfunktion schließt mit dem Betreiber, durch seine Registrierung, einen Vertrag zu folgenden Bedingungen:

1.) Beiträge dürfen von Künstlern nur hochgeladen werden, wenn diese über die rechtlichen Grundlagen (Urheberrecht, Lizenzen) verfügen, die kein anderes Urheberrecht oder Lizenzen verletzen.

2.) die Einnahmen der Künstler aus ihren kostenpflichtigen Angeboten (Downloads) werden zwischen Künstler / Nutzer und Betreiber wie folgt aufgeteilt:

70%, vor Steuer, zu Gunsten des Künstlers / Nutzers, 30%, vor Steuer,  zu Gunsten des Portal-Betreibers.

Bei kostenlosen Beiträgen (z.B. Streams), an denen der Künstler die Rechte besitzt, schütten wir gesamt 30% unserer Werbeeinnahmen an die Künstler (im Quartal) aus. 
Wieviel jeder einzelne Künstler / Nutzer hier erhält, hängt von der Häufigkeit der Klicks ab bzw. wie oft seine Beiträge aufgerufen wurden.

3.) Abrechnungen und Auszahlungen erfolgen immer Quartalsmäßig, wobei jeder Künstler einen transparenten Überblick seiner verkauften Titel sowie seiner Titelaufrufe, per E-Mail, erhält.

4.) Auszahlungen erfolgen, ab einem dem Künstler zustehenden Anteil, von 20.- €

5.) Urheberrechtsverstöße führen zur unmittelbaren Löschung der Titel. Eine Vergütung dieser Titel findet nicht statt. Generierte Einnahmen werden nicht ausbezahlt.

6.) löscht ein Künstler seinen Account, werden ihm seine noch zustehende Anteile, bis zum Zeitpunkt der Löschung, zum nächsten Abrechnungstermin ausbezahlt, vorausgesetzt seine Anteile belaufen sich auf min. 20.- €.  
Ausgenommen bei Urheberrechtsverstößen.

7.) Gerichtsstand ist Berlin


Weitere und detailliertere Informationen
AGB‘s und erweiterte Nutzungsbedingungen

kostenpflichtige 
Downloads und Dienste


Datenschutz

Community - Richtlinien

Impressum